Presse / Berichte

Im Bild v.l. Herbert Scharschmidt, Norbert Pöhler und von der WBV Jens Metzner Foto: Jens Busch

Regionaler Waldbesitzertag 2017 des Forstbezirk Plauen

von Jens Busch

Der Regionaler Waldbesitzertag des Forstbezirk Plauen fand in Oelsnitz im „Röhrholz“ am 05.Juli 2017 statt.

Hier sehen Sie den Stand der vogtländischen Forstbetriebsgemeinschaften.

 

 


Spitzenpreis für Vogtland-Holz

Weymouths-Kiefer aus dem Raum Tirpersdorf ist bei einer Auktion bei Dresden mit großem Erfolg versteigert worden. Viel zu oft werde der wahre Wert der Stämme verkannt, mahnt der Revierförster.

Jörg Geipel mit einer der beiden Weymouthskiefern

Holzmacher Jörg Geipel mit einer der beiden Weymouthskiefern, deren Holz jetzt einen Spitzen-Erlös brachte: Die Bäume aus dem Raum Tirpersdorf waren über 90 Jahre alt und mehr als 30 Meter hoch.
Foto: Jens Pöhler

Von Bernd Appel

erschienen: Freie Prese am 29.01.2016

Kottengrün. 138 Euro für einen Festmeter Holz – diesen Spitzenwert haben zwei Stämme der Weymouthskiefer aus dem Privatwald von Norbert und Jens Pöhler vor einigen Tagen bei einer großen Auktion in der Dresdner Heide erzielt. „Das ist auch ein Erfolg für die jahrelange Arbeit der Waldbesitzer und eine Bestätigung für den notwendigen Idealismus bei der Waldbewirtschaftung“, meint Revierförster Karsten Scharschmidt. … hier geht es zum ganzen Artikel

Den Artikel als PDF-Datei downloaden können Sie hier.  PDF-icon

Quelle: http://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/AUERBACH/Spitzenpreis-fuer-Vogtland-Holz-artikel9420739.php

© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG


 

Waldbesitzer ziehen an einem Strang

Gemeinsame Exkursion der FBG-Elstergebirge-Göltzschtal

Gemeinsame Exkursionen gehören zum
Aufgabengebiet der Gemeinschaft.
Foto: Jens Busch

Vor fünf Jahren haben sich Waldeigentümer der
Region als Forstbetriebsgemeinschaft
Elstergebirge/Göltzschtal zusammengeschlossen.
Eine Bilanz.

Von Tino Beyer
Freie Presse, erschienen am 01.12.2015

Kottengrün/Tirpersdorf. Fünf Jahre nach ihrer Gründung ziehen die Verantwortlichen der Forstbetriebsgemeinschaft Elstergebirge/Göltzschtal ein positives Fazit unter die Entwicklung der Vereinigung. So ist die Anzahl der Mitglieder von anfangs 13 auf aktuell 50 gestiegen. Sie repräsentieren rund 1200 Hektar Wald im Gebiet Kottengrün/Werda/Jägerswald. … hier geht es zum ganzen Artikel

 

Ouelle: http://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/OBERES-VOGTLAND/Waldbesitzer-ziehen-an-einem-Strang-artikel9371103.php

© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG